Weib am Weg

Das einzige, mir zarte Mägdelein?"
Rang Demeter. Das helle Weib am Weg
Belauschte seinen hohen Weihestein.

"O Mutter, hülle schwarz dich ein und leg
Vors Totentor das Ohr! Bei meinem Schein",
So rief es: "findest du den letzten Steg!"

Quelle:
Theodor Däubler
Attische Sonette
Leipzig 1924
www.zeno.org - Contumax GmbH & ­Co.KG

weiterlesen

Ihre Internet Werbung

Eisenach, Lichtenberg, Kreuzburg, Kaltennordheim, Krainberg, Gerstungen

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Eisenachsche Linie: Johann Georg I. erhielt die Ämter Eisenach, Lichtenberg, Kreuzburg, Kaltennordheim, Krainberg, Gerstungen, Breitenbach, erbte durch seine Gemahlin Johannette geb. Gräfin v. Sayn, verwittwete Landgräfin von Hessen-Braubach, die Hälfte der Grafschaft Sayn und st. 1686. In seinem Testamente führte er das Erstgeburtsrecht ein, und sein zweiter Sohn, Johann Georg II., folgte ihm, da sein älterer Bruder als baierischer Oberst gestorben war (der jüngste erhielt die Hälfte der Grafschaft Sayn). Joh Georg beerbte Sachsen-Jena mit und st. 1698. Sein jüngerer Bruder Johann Wilhelm folgte ihm, er gründete das Gymnasium zu Eisenach und st. 1729; sein Sohn Wilhelm Heinrich st. 1741 kinderlos und das Fürstenthum Eisenach fiel an Weimar zurück, Sayn aber an das Anhaltische Haus liegt vom Stephansplatz nur einen kurzen Fußmarsch entfernt. Über den Graben biegt man in die Dorotheergasse. Im Haus Nummer sechs werden Wiener Kaffeeköstlichkeiten wie Brauner (schwarzer Kaffee mit Milch) oder Fiaker (schwarzer Kaffee mit Rum oder Kirschwasser und Kirsche) serviert. Nach dem Niedergang des Osmanischen Reiches und dem Verlust des Jemens mit seinen wichtigen Kaffeeanbaugebieten, stand man vor einem großen Problem, denn für den Anbau von Kaffee eignete sich das kühlere und trockene Klima der neuen türkischen Republik nicht. Nach mehreren missglückten Versuchen (unter anderem in Bursa) fand man schließlich an der Schwarzmeerküste rund um die Stadt Rize ein geeignetes Klima für den Teeanbau. Ähnlich wie bei der Umbenennung der Stadt steht auch der Teeanbau mit der jungen türkischen Republik in Zusammenhang. Aus diesem Grund experimentierte man mit dem Anbau von Teepflanzen. 1924 genehmigte schließlich das türkische Parlament den Anbau von Tee in der Region mit dem milden, regenreichen Klima. Der entscheidende Hinweis dafür kam vermutlich von den Russen, die bereits zuvor auf der anderen Seite der Grenze in Georgien erfolgreich Tee kultiviert hatten, und somit rund um Batumi das nördlichste Teeanbaugebiet der Welt geschaffen hatten. Der männliche und der weibliche Typus sind in so hohem Grade verschmolzen, daß der Blick nur durch gewisse, aus Zweckmäßigkeitsgründen noch beibehaltene Verschiedenheiten in der Kleidung die Geschlechter unterscheiden kann. Das Gesellschaftsleben ist eine Gesellschaftspflicht, und der Einsame wird als anarchistischer Attentäter betrachtet. Seine Eßpillen nimmt jeder aus seiner Schachtel ein. […]

Read more…

Das wandernde Haus in Zinnwald, der große Bergsturz zu Altenberg, Ratschläge und wissenswerte Angaben zum Erzgebirge

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Günstigste Zeit zum Besuche des Erzgebirges, Nadelhölzer und Laubhölzer, kurze Wanderungen an warmen und heiteren Tagen, Schnee- und Rauhfrost, Täler und Höhen des Erzgebirges, Fichtelberg, Keilberg, Oberwiesenthal, Pöhlberg, Annaberg, Auersberg, Eibenstock, Kipsdorf, Rittersgrün, Altenberg, Johanngeorgenstadt, Gottesgab, Annaberg, Ehrenfriedersdorf, Schneeberg, Zwönitz, Mückenberg, Greifenstein, Pleßberg, Silvesterfeier, Hörnerschlittenfahrt, Unterkunftshäuser, erzgebirgische Weihnachtskunst, Altenberger Bergwerke. Nach einigen Momenten in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants vor Ort gelangt der Reisende auf seinem Streifzug durch die steinerne Stadt an Architekturen wie der Teynkirche, dem Kloster Strahov oder der astronomischen Uhr entlang. Auf zwei Ebenen kann der Urlauber folglich zahlreiche Erkenntnisse erringen oder einfach nur baff vor so einer wirkungsvollen Errungenschaft aus dem Jahre 1410 staunend verharren. Wenn er nun seinen Rundgang fortsetzt, wird er vom Veitsdom mit rundherum pastellfarbenen Bürgerhäusern, der Kapelle des Karolinums oder mittels eines faszinierenden Ausblicks vom Pulverturm über die gesamte Moldaustadt vollkommen in einen staunenden Bann gezogen werden. Zudem informiert diese wissenschaftliche Apparatur mittels Sonnen- und Mondzeiger über die jeweilige Verschiebung und kann außerdem über die Tierkreiszeichen sowie den Apostellauf Auskunft geben. Wie paralysiert wird der Gast vor dieser technischen Errungenschaft in vollkommener Faszination innehalten, repräsentiert die Orloj neben astronomischen Anzeigen und der Uhrzeit ein meistergültiges Kalendarium. Anschließend lohnt eine Rundfahrt im Straßenbahnnetz, bei der man einige fesselnde Ecken Prags aufgezeigt bekommt und einige Male unter monumental wirkenden Stadtbögen hindurch fährt nicht ohne Grund wurde das Zentrum 1992 zum Weltkulturerbe ernannt. Im Stadtbild beeindruckt den Besucher bereits das Rathaus am Altstädter Ring. […]

Read more…

Nein, nein, Fräulein

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Mary Jane, entgegnete ich, das geht nicht - geht unmöglich; Sie müssen vor dem Frühstück gehen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihren Onkeln begegnen! Sie können jeden Augenblick erscheinen, um Ihnen guten Morgen zu wünschen und Sie zu küssen - Eine junge Frau bindet ihre langen schwarzen Haare auf. Es ist noch frostig und ich beginne in meinem kurzen Hemd zu frieren. Durch die Ritzen ihrer Holzhütte sehe ich einen Feuerschein und schmale Rauchfahnen treiben durch die Gasse. Nach dem Dinner mit King Prawns und Bananensaft pur lädt uns die sternklare Nacht zum Spaziergang ein. Von Ferne sieht man Feuerschein, ein Fischer grillt auf dem Meeresboden im Windschatten seiner Dhau. Dieses Bild heiteren Friedens störte jedoch bald der landeinwärts am nächtlichen Horizont hie und da aufzuckende rötliche Feuerschein, der seiner Helle nach nur von dem Brande ganzer Dörfer und Gehöfte herrühren konnte. In den zerstreuten niedrigen Steinhütten, die über Tag nur von den ältesten Weibern und jüngsten Kindern bewacht werden, glommen nur noch schwache Feuerscheine. aber das Laub fällt rot vom alten Baum Und kreist herein durchs offene Fenster. Ein Feuerschein glüht auf im Raum Und malet trübe Angstgespenster. Opaliger Dunst webt über das Gras Ein Teppich von verwelkten Düften. Heute aber hatte sich nach dem sonnenheißen Tage ein feiner Nebel aus den Schluchten heraufgewälzt und breitete sich langsam über die edelgeformten nackten Felszüge des Hochlandes. Michael erwartet mich bereits und fragt mich in einem spöttischen Unterton, ob ich bereits an der senilen Bettflucht leide. Im Brunnen schimmert wie grünes Glas Die Mondessichel in frierenden Lüften. Um die Herde, über denen die großen Kessel wankten, lagen die Hirten mit ihren Familien und schliefen; die Hunde hatten sich in die Asche gestreckt; eine schlaflose Großmutter saß wohl noch auf einem Haufen Felle und bewegte mechanisch die Spindel hin und her, Gebete murmelnd, oder ein unruhig schlafendes Kind im Korbe schaukelnd. […]

Read more…

Berlin language school offers effective German lessons for individuals and foreign employees of companies

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

with flexible contents and timetables, for example German lessons for beginners (level A1), German lessons for pre-intermediate learners (level A2), German lessons for intermediate learners (level B1), German lessons for advanced and very advanced learners (level B2 to C2), German lessons for everyday life and colloquial language, German lessons for the job and profession, German lessons for academic studies in Germany, German lessons for applications and job interviews ... with highly qualified German teachers with a lot of experience at our language school or at the learners´ homes or offices in Berlin, Potsdam and on the outskirts. Company courses and individual, one-on-one German lessons for employees of firms, authorities and institutions in Berlin, Potsdam and on the outskirts. These language courses and lessons can start any time throughout the year. The contents and the timetable of these German courses and German lessons are flexible and can be negotiated between our language school and the employers or students. […]

Read more…

Russischkurse, Tschechischkurse und Polnischkurse in einer kleinen Gruppe mit dem Partner, mit Kollegen, Feunden oder Bekannten

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Russischkurse, Tschechischkurse und Polnischkurse als Individualunterricht in einer kleinen Gruppe können - ebenso wie das Einzeltraining - auch jederzeit kurzfristig beginnen. Für den individuellen Russischunterricht, Polnischunterricht sowie Tschechischunterricht stehen unserer Sprachschule sowohl kompetente Muttersprachler aus dem Zielsprachland als auch qualifizierte deutsche Lehrkräfte mit umfangreicher Auslandserfahrung zu Verfügung. Unter Einzeltraining oder Einzelunterricht verstehen wir in unserer Sprachschule nicht nur individuellen Sprachunterricht für eine Person, sondern auch Individualkurse für eine kleine Gruppe - meist bestehend aus 2 - 4 Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Freunde) - die sich dafür entschieden haben, gemeinsam ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern. Auch diese Form des Sprachunterrichts ist sehr effektiv und flexibel, da die Lernenden von den oben beschriebenen Vorzügen des Einzeltrainings profitieren können und gegenüber dem Einzelunterricht für nur eine Person erheblich Geld sparen. […]

Read more…

The main topics and aims of our German courses for advanced learners (levels C1 - C2 according to CEFL)

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Advanced aspects of the German grammar; improving your German pronunciation and communication skills; advanced German conversation about a variety of topics, such as culture, arts, economics, politics, sciences and technology, medicine, inventions and discoveries, the Internet, television, newspapers, other media, literature, sports, social problems, education, the environment and environmental protection, foreign countries and travel; talking about your job and your company; reading and translating complicated original German texts dealing with various topics; summarizing the main ideas of texts and statements; discussing controversial topics and statement; expressing your opinion in a differentiated manner; learning and using further German vocabulary concerning the above-mentioned topics; negotiating and interviewing people; dealing with important works of German literature; making phone calls in the German language; learning and practising further idiomatic phrases; […]

Read more…