verzeichnisname 1 : /domain-marketing-world
verzeichnisname 2 : domain-marketing-world
dateiname : register-gedichte.htm
dateianhang : htm
pfadlaenge = länge Domainname : 23
Domainname : domain-marketing-world
Register gedichte DomainMarketingWorld Ihr Internetdienstleister Werbung & Kommunikation - informieren, entscheiden und kaufen Full-Service-Internet-Provider Web-Design Webhosting kundengerechte Internet-Präsentationen für Produkte und Dienstleistungen Internetpräsenz Webspace Serverhoming Eintragung in Suchmaschinen Pflege Netzwerk Vernetzung Networking RZ-Leistungen für die mittelständische Unternehmen Suchmaschinenoptimierung Überarbeitung Wartung von Web-Seiten Website-Ersteller für Handel und Industrie

DomainMarketingWorld

Werbung & Kommunikation - informieren, entscheiden und kaufen

Sterne in tausend Ja

Es stehen unbeweglich Die Sterne in der Höh' Viel tausend Jahr', und schauen Sich an mit Liebesweh. Sie sprechen eine Sprache, Die ist so reich, so […] Mehr lesen

Mehr lesen

Pension und Waldschänke

Waldschänke und Pension "Am Forsthaus" das Paradies für Urlauber mit Teich und Tretbooten für Tagesgäste, Feriengäste und Erholungssuchende in […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ich kann in meiner

Uebrigens steht draußen ein Kurde, der notwendig mit dir zu sprechen hat. Er war eher da als ich, und darum wollte ich ihm den Vortritt lassen; er war […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Web Work Register Gedichte ...

Weib am Weg

Das einzige, mir zarte Mägdelein?"
Rang Demeter. Das helle Weib am Weg
Belauschte seinen hohen Weihestein.

"O Mutter, hülle schwarz dich ein und leg
Vors Totentor das Ohr! Bei meinem Schein",
So rief es: "findest du den letzten Steg!"

Quelle:
Theodor Däubler
Attische Sonette
Leipzig 1924
www.zeno.org - Contumax GmbH & ­Co.KG

weiterlesen

DomainMarketingWorld!

Baggerarbeiten, Baugruben

Baggerarbeiten, Baugruben verfuellen, Betonaufbruch, Gebaudeabbruch - Tausendfach bewährt! Zertifiziert: Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung nach DIN 4261. Zukunftsicher jederzeit mehr lesen >>>

Sanitär, Heizung,

Meisterbetrieb für Dach, Sanitär und Heizung. Referenzen: Dachklempner, Sanitär, Heizung, Kernbohrung, Balkonsanierung. Kompetenz und Service für Dach, Heizung und mehr lesen >>>

Albrecht

Firmenprofil: Bauwerkstrockenlegung, Vertikalsperrung, Gutachten für Holzschutz, Gutachten für Bautenschutz, Gutachten für Schimmelbeseitigung. mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Sterne in tausend Jahr

Es stehen unbeweglich Die Sterne in der Höh' Viel tausend Jahr', und schauen Sich an mit Liebesweh. Sie sprechen eine Sprache, Die ist so reich, so schön; Doch keiner der Philologen Kann diese Sprache verstehn. Ich aber hab sie gelernet, Und ich vergesse sie nicht; Mir diente als Grammatik Der Herzallerliebsten Gesicht. Quelle: Heinrich Heine Buch der Lieder Lyrisches Intermezzo Junge Leiden - 1817-1821 Buch der Lieder Hamburg 1827 www.zeno.org Lust auf traditionelle Ostern in dem Augenblick, als Luciens Erfolg winkte, konnte also der kleinste Stein unter dem Fuß eines dieser drei Wesen den Zusammenbruch des phantastischen Baues einer so verwegen errichteten Glücksstellung herbeiführen. Auf dem Opernball hatte Rastignac den Vautrin des Hauses Vauquer erkannt, aber er wußte, daß ihm, wenn er plauderte, der Tod bevorstand; daher tauschte der Liebhaber der Frau von Nucingen mit Lucien Blicke, in denen sich auf beiden Seiten unter scheinbarer Freundschaft die Furcht verbarg. Im Augenblick der Gefahr hätte Rastignac offenbar mit größtem Vergnügen den Wagen geliefert, der Betrüger zum Schafott führen sollte. Jeder wird jetzt erraten, von welcher finstern Freude Carlos ergriffen wurde, als er von der Liebe des Barons von Nucingen erfuhr, denn er erkannte mit einem einzigen Blick, welchen Nutzen ein Mann seiner Art aus der armen Esther ziehen konnte. Am Fahrweg von Schanzendorf zur Josefshöhe mit den Grenzbauden wurde am Gasthaus Zur Eiche ein Schlagbaum errichtet, ebenso bei der Kapelle an der zwischen dem Johannisstein und Jonsberg zum Stern führenden Leipaer Straße. Dies bedeutete auch das Aus für die Gastronomie an der Grenze, die Bauden verfielen. Die am nordöstlichen Ortsausgang gestandene Kapelle Mariä Heimsuchung und sämtliche verlassenen Häuser, darunter das ehemalige Hotel Edelstein sowie die Gasthäuser Zur Deutschen Eiche und Zur Goldenen Krone wurden gesprengt. Im Zuge der Aufhebung des Okres Nemecké Jablonné wurde Valy 1948 dem Okres Nov Bor zugeordnet, seit 1960 gehört das Dorf zum Okres Ceská Lípa. […] Mehr lesen >>>


Pension und Waldschänke Am Forsthaus mit Wild und Grillspezialitäten

Waldschänke und Pension "Am Forsthaus" das Paradies für Urlauber mit Teich und Tretbooten für Tagesgäste, Feriengäste und Erholungssuchende in waldreichen Umgebung im Niederlausitzer Land. Versorgung von Reisegruppen, Pension mit Parkanlage, Gaststätte Forsthaus, Veranstaltungen, Hochzeiten, Geburtstage, Familienfeiern aller Art, Frühschoppen mit Blasmusik der Sonnewalder Schlossbergmusikanten, in schöner Wald- und Teichlandschaft mit rustikalen Blockhäuser und Ferienhäusern in idyllischer, ruhiger Lage bieten Erholung und Entspannung für die ganze Familie zu jeder Jahreszeit. Verlangerung der Beherbergung - Der Vertragspartner hat keinen Anspruch darauf, dass sein Aufenthalt verlängert wird - Kundigt der Vertragspartner seinen Wunsch auf Verlangerung des Aufenthalts rechtzeitig an, so kann der Beherberger der Verlangerung des Beherbergungsvertrages zustimmen - Den Beherberger trifft dazu keine Verpflichtung - Kann der Vertragspartner am Tag der Abreise den Beherbergungsbetrieb nicht verlassen, weil durch unvorhersehbare außergewohnliche Umstande wie extremer Schneefall, Hochwasser etc. samtliche Abreisemoglichkeiten gesperrt oder nicht benutzbar sind, so wird der Beherbergungsvertrag fur die Dauer der Unmoglichkeit der Abreise automatisch verlängert. Eine Reduzierung des Entgelts fur diese Zeit ist nur dann moglich, wenn der Vertragspartner die angebotenen Leistungen des Beherbergungsbetriebes infolge der außergewohnlichen Witterungsverhaltnisse nicht zur Gänze nutzen kann. Der Beherberger ist berechtigt mindestens jenes Entgelt zu begehren, das dem gewohnlich verrechneten Preis in der jeweiligen Saison entspricht. […] Mehr lesen >>>


Ich kann in meiner Wohnung speisen und danke dir

Uebrigens steht draußen ein Kurde, der notwendig mit dir zu sprechen hat. Er war eher da als ich, und darum wollte ich ihm den Vortritt lassen; er war aber so höflich, dies abzulehnen. Er ist ein Bote des Bey von Gumri. Er mag warten! Mutesselim, erlaube, daß ich dich vor einem Fehler warne! Vor welchem? Du behandelst diesen Bey wie einen Feind oder doch wie einen Mann, den man nicht zu achten oder zu fürchten braucht! Ich sah es ihm an, daß er sich Mühe gab, eine zornige Aufwallung zu beherrschen. Willst du mir Lehren geben, Emir, du, den ich gar nicht kenne? Nein. Wie kann ich es wagen, dich belehren zu wollen, da du mehr als mein Alter hast! Bereits als wir von der Magie sprachen, habe ich dir bewiesen, daß ich dich für weiser halte, als daß ich dich belehren könnte. Aber einen Rat darf auch der Jüngere dem Aelteren erteilen! Ich weiß selbst, wie man diese Kurden die Loftwohnung wird unmöbliert vermieten, die Objektbilder dienen lediglich als Einrichtungsbeispiel. In manchen Fällen wird sich zeigen, daß diese Beziehungen von andern, hochfliegenden Vögeln auf die kleine Nachtigall übertragen sind. O Welt, bist du furchtbar:Denn du hast einen Sinn. Von seinem früheren Dasein zeugt aber auch äußerlich eine umschreibende englische Bearbeitung in einer Handschrift des Jahrhunderts, wo der warnende Strauch ein blühender Hagedorn ist. Sonst aber fuhr Dunkelheit durch die Lüfte Und machte sich unter den Sternen breit. An die ältere Volksweise anknüpfend, sind sie dennoch gemachter und gezierter, weitläufiger und in der Form künstlicher, doch nicht so weit, daß ihnen frischer Sinn und muntre Beweglichkeit abginge. Verlorene Klänge längst verstummter Lieder, und noch in ihnen ein gehauchter Widerhall farbenprächtiger Melodien aus dem Fabelland, in das ein Schönheit anbetendes Volk dereinst seine himmlischen Gefilde hingeträumt. Und diese immer Flugbereite nimmt die Töne auf, macht ihr Schwingen zum Schweben, zum Fliegen im blauen Äther, im funkelnden Sonnenschein, im silberflutenden Mondenlicht. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Rotglühende Abends O Sonne hinter den Kiefern, Rotglühende Abendsonne! Wie schwimmst du mit Entzücken Im angestralten Himmelsteiche! Du bist entzückt, weil du so schön […]
Oberlausitz - Görlitz - Das Schlesische Museum Görlitz, wurde ab 13. Mai 2006 in den vier historische Gebäuden Schönhof, Mittelhaus, Gebäude am Fischmarkt, die beide aus […]
Der Mond Frei von Mammon will ich schreiten Auf dem Feld der Wissenschaft, Sinne ernst und nehm zuzeiten Einen Mund voll Rebensaft. Bin ich müde vom […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Autolack und Lacke für Oldtimer - Wachler Farben Rochlitz  Inh. Jan Sonnenberg

Autolack und

100.000 Autolacke sofort, Lacke für Oldtimer, für PKW, LKW, Krad oder Fahrrad - wir bieten Ihnen ein komplettes und aktuelles Farbsystem zur sicheren […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Heizungsnotdienst Wiedner und Schenk GbR

Heizungsnotdienst

Heizungsnotdienst - Heizung - Service - Wartung - installieren und modernisieren von Hausheizungsanlagen (Gasheizung und Ölheizung), Wärmepumpen, Holzvergaserkessel, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Partyservice Landfleischerei Grobitzsch

Partyservice

Partyservice aus unsere Filialen: Braunichswalde Bahnhofstraße 2 und Gera Altenburger Straße 69 im Diska-Markt bieten wir Ihnen täglich selbst produzierten Fleisch- und […]