An Shelley

Der Liebe tief verletzbarem Verkünder,
Dir Shelley, kett ich dankbar mein Sonett:
Ein Licht, dein zart entschleiertes Violett,
Ward großer Sonne feiernder Entzünder.

Nach solcher Freiheit purpurten die Münder
Zum Rufe Hingebluteter im Bett:
Geweihter Walstatt rächendes Skelett,
Stand Hellas' Traum erblitzender Begründer.

Ein Mond in deinem Blick zerperlte Zähren.
Der Möwe Silberflug, auf schwerer Flut,
Schien bleich der Seele Staunen zu erklären.

Gestirntes Ahnentum empfand das Blut,
Da wollte dein Geheimsein Sturm gewähren,
Bis jung und gut du erst im Meer geruht.

Theodor Däubler
Attische Sonette
Leipzig 1924
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG
 

Ihre Internet Werbung

Herbstes Farben

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Den Händen Demeters entgleiten Garben, der Finger krümmt sich, der die Sichel hält: Besorgtheit wogt das Feld. Verzweiflung. Viel Geknicktheit wettert hin, wo Schwache starben. Im Land verschwanden nicht des Herbstes Farben; wie Hadespurpur naht als sanftes Ziel, zerbluten, doch entflammen auch - bei Spiel - Daktylen oft, wenn Blutgeschöpfe darben. Dazwischen lag der Ozean, dachte Mendel. Da sah er den rötlichen Widerschein der lebendigen amerikanischen Nacht, die sich irgendwo abspielte, und den regelmäßigen, silbernen Schatten eines Scheinwerfers, der verzweifelt am nächtlichen Himmel Gott zu suchen schien. Es kam ihm vor, daß es leicht wäre, jetzt, so wie er ging und stand, das Haus zu verlassen und zu Fuß weiterzuwandern, die ganze Nacht, so lange, bis er wieder unter dem freien Himmel war und die Frösche vernahm und die Grillen und das Wimmern Teiwazs. Durch die offenen Fenster kam von Zeit zu Zeit das ferne Dröhnen unbekannter Züge, die kurzen, regelmäßigen Donner einer meilenweiten, geschäftigen Welt und der trübe Dunst aus nachbarlichen Häusern, Misthaufen und offenen Kanälen. Donar entzündete die Kerze in der grünen Flasche neben dem Bett und ging ans Fenster. Man mußte ein Schiff besteigen, noch einmal ein Schiff, noch einmal zwanzig Tage und Nächte fahren. Die Nächte waren heiß und schwer. Hier in Amerika gesellte es sich zu den vielen Stimmen, in denen die Heimat sang und redete, zum Zirpen der Grillen und zum Quaken der Frösche. Ja, und ein paar Sterne sah Mendel ebenfalls, ein paar kümmerliche Sterne, zerhackte Sternbilder. Dann war er zu Hause bei Teiwaz. Die ehemals auf dem Baugelände vorhandene Lärche mit einem Stammdurchmesser von 75 cm ist gefällt worden, nur der Baumstumpf ist noch vorhanden. Baufreiheit für den Aushub der Baugrube muss geschaffen werden, dazu sind Abbruchmaßnahmen und Entsorgung von Betonplatten, Granitborden usw. notwendig. Der Monarch kehrte im Winter nach Wien zurück und brachte leider einen Keim des Übels mit sich, das seinem Leben ein paar Jahre darauf, viel zu früh für seine Staaten und seine Entwürfe, ein Ende machte. […]

Read more…

Abschiedsessen in Kennedy's Arsenal

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Am 10. Februar waren die Vorbereitungen ihrem Ende nahe, und die in einander gefügten Ballons vollständig fertig; sie hatten einen starken Luftdruck, der hineingetrieben worden war, ausgehalten, und diese Probe legte ein gutes Zeugniß für ihre Solidität, so wie für die bei ihrem Bau angewandte Sorgfalt ab. Der Schiffsraum des Resolute wurde für die Aufnahme des Ballons eingerichtet, und dieser mit der größten Vorsicht am 18. Februar hinübergeschafft. Man lagerte ihn auf dem Boden des Schiffes ab, um jedem Unfall vorzubeugen; die Gondel nebst Zubehör, die Anker, Stricke, Lebensmittel so wie die Wasserkisten, welche nach der Ankunft gefüllt werden sollten, Alles wurde unter Fergusson's Augen gestaut. Doch die Sage weiß zu erzählen, daß unter der verschwundenen Schanze unermeßliche Schätze vergraben liegen sollen und zwar eine große Braupfanne mit Gold und Silber. Zum Glück für Dorte denn sie hatte die Aufsicht über das Geflügel bemerkte die Hofräthin die scharrende Missethäterin nicht. Irgendwann hatte er scheinbar jedoch selbst von diesem Unfug genug und zog sich auf den Meeresgrund der Nordsee in der Nähe der Halligen zurück. Der Gefangene, vorn am Boden liegend, träumt oder phantasirt vielmehr, denn seine Augen sind geöffnet dass Kobolde ihn befreien wollen. Das Mädchen stimmte anfänglich einer Verlobung zu, erwiderte jedoch Ekkes Liebe nicht. Es ist das älteste der in meinem Besitze befindlichen Bilder Schwinds, zeigt ihn aber schon in seiner ganzen Eigenartigkeit. Überhaupt ist man in Weimar wie im Himmel, seitdem der Böttigerische Kobold weggebannt ist; auch geht es auf unserer Schule recht gut. Da half kein Rufen und Locken; sie kauerte sich nieder und drehte gravitätisch, in vollkommener Sicherheit, den Kopf hin und her. Heute ist von jener Heidenschanze auf dem Reinhardtsberge jedoch nichts mehr zu sehen. Lange blieb er hier nicht sitzen; man führte ihn in die Stadt Ringkjöbing, wo sein Gefängnis ebenso streng war. Genau wie in dem bekanntem Märchen erlauschte die hübsche Rantumerin durch Zufall einen Versgesang Ekke Nekkepenns, in welchem er seinen korrekten Namen preisgab. […]

Read more…

Ein Nigger-Dieb – Südliche Gastfreundschaft

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Tom Sawyer, der alte Tom, wie er leibt und lebt und da halt' ich meinen Wagen an und warte, bis er dicht bei mir ist. Dann schrei ich: "Halt!" und er hält und wie er mich sieht, klappt sein Mund auf wie ein Scheunenthor und bleibt auch so stehen und er schluckt zwei- oder dreimal, als habe er einen außergewöhnlich trockenen Hals gekriegt und beginnt dann zu flehen: Ich hab' dir ja nie was zu leid gethan, Huck Finn, und das weißt du auch. Und ich war immer dein guter Kamerad, all mein Lebtag, und du, du kommst und spukst hier oben rum ohne alle Ursache und willst mir Angst machen – mir, deinem alten Tom? Die Engländer waren die ersten, die von einer missverstandenen Sentimentalität, die eigentlich ganz unenglisch ist, getrieben, die Sklaverei aufhoben, sie waren natürlich auch die ersten, die am eigenen Leibe die Folgen dieser kulturwidrigen Emanzipation einer durchaus minderwertigen Rasse erfuhren. Lustig sieht es aus, wenn die Kohlen an Bord genommen werden; die Nigger, meistens Weiber, tragen die grossen Körbe auf dem Kopfe über den Steg in die Bunker hinein. Währenddessen springen halbwüchsige Jungen und Mädchen eins nach dem anderen kopfüber ins Wasser und balgen sich um die Centstücke, die ihnen die Passagiere über Bord werfen. Eine Schar kleiner Boote umkreist das Schiff, ihre schwarzen Insassen bieten grosse Korallen feil, runde, stachliche Kürbiskakteen, Schildkrötenschalen und ausgestopfte kleine Haifische. Trotzdem trat auch in den englischen Kolonien das Unvermeidliche ein: Handel, Verkehr, Ackerbau gingen Jahr um Jahr zurück, da der freie Neger durch nichts zu einer anhaltenden Arbeit zu bewegen ist. […]

Read more…

Gartenraum

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Entrungen hat sich ihrer Hülle Die Blüte vom Orangenbaum, Ihr Wohlgeruch in süßer Fülle Durchströmt den dunklen Gartenraum. Es leuchtet aus dem Grund des Kelches, Es duftet so geheimnisvoll, Als ob mir bald, ich weiß nicht, welches Ersehnte Glück begegnen soll. Kein Wunder, dass Piraten und Korsaren sie bald im Visier hatten. Heute ist die Jolly Roger, die Totenkopfflagge, ein beliebtes Symbol an Geschäften, Restaurants und Hafenanlagen an diesem Abschnitt der Ostküste Floridas. Piraten gibt es hier zwar nicht mehr, aber nach dem Schatz der 171 versunkenen Flotte wird noch immer gesucht. Riecht der Name nicht nach den Schwefeldämpfen der Hölle, wie der Name Teufel? Hat er uns Deutschen nicht den Iltis verschlungen mitsamt seiner braven Bemannung? Oder sagen wir, schon wieder. Allen voran das imposante Castillo de San Felipe, das zusammen mit dem Fuerte de Pastelillo den wichtigen Hafen schützen sollte. Auch für die Unterdrückung der Piraterie auf dem Roten und dem Indischen Meer ist Augustus ernstlich tätig gewesen; die Ägypter dankten es ihm noch lange nach seinem Tode, daß durch ihn die Piratensegel vom Meer verschwanden und den Handelsschiffen wichen. Denn 20 Jahre lang war es ruhig am Strand von Vero Beach. Die Regulatoren in Arkansas (1846) und Die Flußpiraten des Mississippi (1848) wurden zunächst in Zeitschriften veröffentlicht und machten ihn als Autor spannender Abenteuergeschichten bekannt. Der Schrecken ist der Vorreiter seines Zuges, und die 100 Erstarrung blickt ihm mit hohlen Augen nach. Was hilft's, daß die gelehrten Jesuiten von Zikawai seine Bahnen berechnen und in einem Dutzend Kabeln die Bewohner der Städte vor ihm warnen, ebenso wie jene Wasserzigeuner, die in ihren Sampans zu tausenden in den chinesischen Buchten leben und sterben, ohne daß jemals ihr Fuß das Festland betreten hätte. Eigene Romane folgten. Steht man auf den meterdicken Mauern von San Felipe, kann man förmlich den Pulverdampf der Geschütze riechen, mit denen die Stadt verteidigt wurde. Nur zweien gelang es: Sir Francis Drake (186) und Jean Baptiste de Casse (1697). Dann übersetzte er zunächst bekannte Autoren aus dem Englischen. 1843 kehrte er nach Deutschland zurück und verfasste sein erstes Buch: Streif- und Jagdzüge durch die Vereinigten Staaten Nordamerikas (1844) nach seinen Tagebüchern. Wird Euere Käsekiste zusammenhalten, wenn sie der Taifun schüttelt? […]

Read more…

Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch im Einzeltraining, Gruppenunterricht oder Firmenkurs

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch kann nicht strikt von der englischen Alltagssprache abgegrenzt werden. Grundsätzlich gelten für Wirtschaftsenglisch die gleichen sprachlichen Regeln (Grammatik, Orthographie, Phonetik ...) wie in anderen Bereichen der englischen Sprache, z.B. in der Alltags- und Umgangssprache sowie der Fachsprache auf anderen Gebieten. Eine Beschäftigung mit Wirtschaftsenglisch ist daher erst dann sinnvoll, wenn der Lernende wenigstens über anwendungsbereite Grundkenntnisse in der englischen Sprache (einfache Kommunikation, Alltagsvokabular, Grundregeln der englischen Grammatik) in Wort und Schrift verfügt. Die Häufigkeit des Englischunterrichts kann vom Lernenden selbst bestimmt werden, z.B. einmal wöchentlich, jeden zweiten Tag, täglich, nur am Wochenende. Wenn der Lernende verhindert ist, z.B. wegen Dienstreisen, beruflichen Verpflichtungen, Krankheit, kann ein Unterrichtstermin auch verschoben werden und wird nicht in Rechnung gestellt. […]

Read more…

Schwerpunkte und Unterrichtsthemen unserer Sprachkurse

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Die Schwerpunktsetzung im Unterricht sowie die Themenauswahl für den Sprachkurs erfolgt in Abstimmung mit dem Lernenden, wobei die Lehrkräfte unserer Sprachschule dabei die Interessengebiete, Vorkenntnisse und Zielstellungen des Lernenden umfassend berücksichtigen. In vielen Fällen werden die Inhalte der Weiterbildung an unserer Sprachschule auch durch die berufliche Tätigkeit, das Berufsziel oder das Studium des Lernenden bestimmt. Intensivkurse (Crash-Kurse), d.h. nahezu täglicher Sprachunterricht, wenn ein schnelles Erlernen der Fremdsprache notwendig ist; auch ganztägiger Sprachunterricht ist möglich sowie konzentrierter Sprachunterricht für Berufstätige u.a. am Wochenende oder während des Urlaubs. Einzelunterricht zur Weiterbildung und Studienvorbereitung in fast allen Fächern mit flexibler inhaltlicher und terminlicher Gestaltung, z.B. Mathematik, Physik, Chemie, BWL, VWL, Recht, Elektrotechnik, Elektronik, Informatik / EDV ... […]

Read more…

Unterrichtsgebühren unseres Lernstudios für die Einzelnachhilfe in allen Fächern für die Klassenstufen 1 bis 10 aller Schularten

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

11,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 40 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hierfür 440,00 €. 12,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Buchung von insgesamt 30 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt in diesem Fall 360,00 €. 13,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hier 260,00 €. Die Unterrichtsgebühren für den Nachhilfeunterricht können bei Bedarf auch in Form von mehreren Teilbeträgen bezahlt werden, so dass die monatliche Belastung gering ist. Bei Bedarf können jederzeit weitere Unterrichtseinheiten zu günstigen Konditionen nachgebucht werden. Die Unterrichtsgebühren beinhalten sämtliche Leistungen unseres Lernstudios, so dass darüber hinaus keine zusätzlichen Kosten entstehen. Unser Lernstudio berechnet keine Anmeldegebühren und Mehrwertsteuer. […]

Read more…

Englisch-Einzelunterricht für 2 und mehr Personen

Posted by Admin on Mai 29. 2012 Filed under Uncategorized | Comments (2)

Englisch-Einzelunterricht kann in der Sprachschule für 2 oder mehr Menschen (z.B. Ehepaare, Freunde, Bekannte) organisiert sein, die sich entschieden haben, zusammen ihre Fremdsprachenkenntnisse zu optimieren. Der individuelle und flexible Persönlichkeit des Einzeltrainings ist hierbei fast bekommen, besonders wenn die Lernenden ähnliche Erfahrungen und Zielstellungen in der englischen Ausdrucksform besitzen, und die einzelnen Beteiligter bezahlen komparativ zum Einzelunterricht für kleine eine Person eine erheblich kleinere Unterrichtsgebühr. Hinweis: Individualkurse vermögen auch bei den Teilnehmern daheim oder im Büro extern Berliner stattfinden. Nach Einstufungstest und Bedarfsanalyse sowie in Absprache mit dem Lernenden geschieht die Wahl des Lehrmaterials und der Unterrichtsschwerpunkte für den Englischkurs. Das Unterrichtsmaterial (z.B. thematische Vokabellisten mit passenden Artikeln zu den ausgewählten Schwerpunktthemen, Übersichten zur Satzstruktur und zu Redewendungen, unterschiedliche Übungen) wird dem Lernenden anhand unsre Sprachschule zur Verfügung arrangiert - ohne zusatzkosten. Zusätzlich kann der Lernende bei Bedarf auch eigenes Material zum Englischunterricht mitbringen, z.B. professionell wichtige Dokumente oder Fachzeitschriften in englischer Ausdrucksform. Die Sprachausbildung erfolgt in Wort und Schriftart, wobei eine Schwerpunktsetzung angemessen den eigenen Wünschen und Zielstellungen denkbar ist, z.B. 70% Sprechen und 30% Schreiben. Die Sprachvermittlung geschieht allumfassend, d.h. alle Sprachtätigkeiten - Hören, Kommunizieren, Durchlesen, Verfassen - sein geübt. Der Sprachgut wird strukturiert vergrößert, die angloamerikanische Aussprache (Phonetik) wird verbessert, grammatische Kenntnisse werden vermittelt, und die Literatursprache wird trainiert. Die mündliche Kommunikation spielt während des gesamten Englischkurses eine wesentliche Funktion. Das behandelte Lexik sowie die vermittelten Grammatikkenntnisse werden kontinuierlich und praxisorientiert im eigenen Kommunikationstraining angewendet und vertieft. Im Englischunterricht sein nicht allein Sprachkenntnisse entgegengebracht, statt dessen auch Fertigkeiten erfunden und methodisch geübt, z.B. schnelles sprachliches Reagieren in Alltagssituationen, Hörverständnis, monologisches und dialogisches Kommunizieren. Eine Unterrichtseinheit beinhaltet an unserer Berliner Sprachschule üblicherweise 90 Min (= eine Doppelstunde) bzw. zwei Schulstunden, wobei auch längere Einheiten für den Englischunterricht vereinbart sein vermögen. Das Englisch-Einzeltraining kann auch gesund von Crash-Kursen (Englisch-Intensivlehrgängen) durchgeführt sein mit unterschiedlichen Unterrichtseinheiten täglich; auch ganztägiger Englischunterricht wie auch Englisch-Einzeltraining am Samstag oder im Verlauf des Urlaubs bzw. in den Schulferien sind möglich. […]

Read more…